Nathalie & Marc - Brühler Märchenhochzeit

Manchmal braucht es keine Worte, um die Liebe zwischen zwei Menschen zu beschreiben. Es reichen Blicke, die sich tief treffen - in Momenten, in denen man zwar genau weiß, dass gerade alle Augen auf einen gerichtet sind, man sich aber dennoch ganz nah beieinander fühlt.

 

Nathalie & Marc, die sich an einem heißen Julitag in der Schlosskirche St. Maria von den Engeln in Brühl das Ja-Wort gaben, ließen mich als Hochzeitsfotografin sehr tief in ihre Herzen blicken. So entstanden während des ganzen gemeinsamen Tages Bilder voller Zärtlichkeit und Poesie: Das Getting Ready im Friseursalon C. Richter Intercoiffeure in Lechenich und das Ankleiden der Braut im elterlichen Wohnhaus;  der romantische Chauffeurdienst in einer alten Limousine zur Schlosskirche; die feierlichen Übergabe der Braut an den aufgeregten Bräutigam durch den Brautvater; die leise, andächtige Trauung des wunderschönen Brautpaares; die stilvolle Party im Brühler Kaiserbahnhof mit köstlichem veganen Buffet, einem eleganten Hochzeitstanz in traditioneller Robe, entspannten Gästen und ganz viel Musik zum Tanzen und Feiern. 

 

Liebe Nathalie, lieber Marc, ich danke euch von Herzen, dass ihr mir euer Vertrauen geschenkt habt, euren großen Tag für euch festzuhalten. Ich wünsche euch alles, alles Liebe auf eurem gemeinsamen Abenteuer durch die Welt. You are totally made for each other! 

0 Kommentare

Stefanie & Thomas* - Liebesgeflüster auf Burg Nideggen

Zu den schönsten Momenten bei einem Brautpaarshooting zählt, wenn das frisch vermählte Ehepaar vollkommen in sich selbst versunken, keinerlei Notiz vom anwesenden Fotografen nimmt. Bei Stefanie und Thomas, die Anfang Mai im Historischen Rathaus in Erftstadt-Lechenich mit dem  Ja-Wort ihr Eheglück besiegelten, gab es einige dieser kostbaren Augenblicke: Zwanglos, unbekümmert, lebendig - mit einer großen Portion Humor und Leichtigkeit.

 

Für ihre Hochzeitsfeier hatten sich die beiden die mittelalterliche, in wunderschöner Naturkulisse liegende Burg Nideggen in der Eifel ausgewählt, von der aus man einen exklusiven Panoramablick auf das mittlere Rurtal genießt. Die perfekte Kulisse für romantische Aufnahmen. Einen besonders imposanten Rahmen bildet die Burgruine - auch wenn sich der Aufstieg mit einem engen Hochzeitskleid nicht ganz mühelos gestaltet. Aber wie sagt schon das alte Sprichwort „Wer schön sein will, muss leiden.“ oder besser „Wer eine besondere Aussicht wünscht, darf weder Kosten noch Mühen scheuen.“.

 

Belohnt wurden die beiden mutigen Verbündeten mit Hochzeitsbildern aus ungewöhnlicher Perspektive - Herzklopfen und Schwindelgefühle eingeschlossen. Stefanie weiß genau, was ich meine. Meine Bitte, sich nicht so fest an das Geländer zu krallen und sich stattdessen entspannt an ihren Traummann anzuschmiegen, musste sie leider freundlich ablehnen. An dieser Stelle kann ich das Lachen der beiden hören und auch mir huscht gerade ein Lächeln über die Lippen, wenn ich an diese wundervollen Momente denke.

  

Liebe Stefanie, lieber Thomas, es war ein Fest mich euch und ich danke euch für euer Vertrauen und eure Offenheit. Ich wünsche euch von Herzen eine glückliche und harmonische Ehe mit großen Abenteuern auf euren gemeinsamen Reisen - ob im Oldtimer (BMW) oder im Cabrio. Genießt das Leben!!!

 

*Die Namen wurden auf Wunsch des Paares anonymisiert.

0 Kommentare

Claudia & Udo - Leidenschaft Pur

Heiß, heißer, am heißesten könnte das Motto der Traumhochzeit von Claudia & Udo lauten. Es war einer der wärmsten Septembertage, die ich je erlebt habe. Der Bräutigam und die männlichen Gäste kamen unter ihren dunklen Jackets ganz schön in's Schwitzen. Als dann auch noch die Braut in ihrem langen weißen Kleid wie eine Prinzessin durch den Torbogen der Burg Konradsheim in Erftstadt schwebte, war mir klar: Das wird eine Märchenhochzeit.

 

Das fröhliche Gemurmel und Lachen im Trausaal verstummte schlagartig, als Braut und Brautvater den Raum betraten. Glänzende Augen und leuchtende Gesichter - ein perfekter Moment. Da ist es ganz natürlich, dass hier und da eine kleine Träne des Glücks vergossen wurde. Und was kann es Schöneres geben, als wenn einem die geliebte Hündin die Trauringe überreicht? Ajami, du warst ganz zauberhaft!

 

Auch nach der Trauung blieb kein Auge trocken. Beim Brautpaarshooting mussten wir pausenlos lachen und  uns um ernsthafte Bilder wirklich bemühen. Alles lief so erfrischend unkompliziert und harmonisch. Den Beiden war das Glück, die Liebe und Leidenschaft, die sie miteinander teilen, anzusehen. Man spürte in jeder Sekunde, dass diese zwei Menschen füreinander geschaffen sind.

 

 

Liebe Claudia, lieber Udo, ich wünsche euch von Herzen, dass eure Liebe immer so leidenschaftlich bleibt, wie an eurem Hochzeitstag, und ihr nie aufhört, zu lachen. 

2 Kommentare

Nadine & Jonas - Ein Sommermärchen

Wenn in der Jukebox gerade „Somewhere over the rainbow“ erklingt und sich zur gleichen Zeit am Himmel ein bunter Regenbogen zeigt, kann das nur ein Zeichen für den Beginn einer Liebe für die Ewigkeit sein. Hört sich sentimental an, ist aber genauso passiert – an einem sommerlichen Junitag, der himmlischer nicht hätte sein können.

 

Ich durfte als Hochzeitsfotografin die wunderschöne Nadine und den elegant-charismatischen Jonas an ihrem Tag begleiten: Vom Getting Ready, über die emotionale kirchliche Trauung, den heiteren Sektempfang mit vorherigen, präzisen Sägearbeiten, über das Anschneiden der Hochzeittorte und das leckere selbstzubereitete Buffet, bis zum romantischen Eröffnungstanz unter Sternenhimmel mit Wunderkerzen. Dazwischen zogen sich das Brautpaar und ich für 2 Stunden für ein besonderes Brautpaarshooting zurück. Wir hatten die kleine Kirche ganz für uns allein und konnten so jede Menge wunderschöner Momente einfangen.

 

Liebe Nadine, lieber Jonas, ich danke euch für euer Vertrauen und eure Herzlichkeit und wünsche euch von Herzen eine glückliche und harmonische Ehe für die Ewigkeit.

 

1 Kommentare

Hochzeitsreportage auf Schloss Lüntenbeck (Wuppertal)

Sandra & Stephan

Mit dem Traumpaar Sandra & Stephan startete am vergangenen Wochenende die Hochzeitsaison 2016. Die beiden hatten sich mit Schloss Lüntenbeck in Wuppertal eine stilvolle und romantische Location für ihr Ja-Wort ausgesucht. Im geschmackvoll eingerichteten Standesamt fand die berührende Zeremonie statt. Beim Tauschen der Eheringe stockte allen Anwesenden für eine Sekunde der Atem. Man bedenkt bei der Trockenübung beim Aussuchen und Anprobieren der Ringe nie, welche Gefahren vor Aufregung schwitzende Ringfinger bergen. Die beiden lösten das kleine Problem souverän und zauberten allen ein großes Lächeln ins Gesicht. An diesen speziellen Moment werden sie sich sicher ein Leben lang erinnern.

 

 

www.schloss-luentenbeck.de

 

1 Kommentare