Hochzeitsreportagen - Die Magie des Augenblicks

Große Gefühle

Das Ja-Wort gehört zu den wichtigsten und tiefgreifendsten Entscheidungen im Leben zweier Menschen. Man schenkt dem anderen sein Vertrauen, lässt sich ganz und gar fallen, plant eine gemeinsame Zukunft. Am Anfang dieser Entscheidung steht die Liebe, der Wunsch, mit einem Menschen glücklich zu sein und dieses Glück für immer zu teilen. Die Hochzeit besiegelt diesen Wunsch in feierlichem Rahmen - ganz so, wie ihn die Brautleute für ihren großen Tag geplant haben. Ich als Hochzeitsfotografin möchte diesen zeremoniellen Liebesbeweis für Sie festhalten - in einer gefühlvollen Hochzeitsreportage. Ich widme meine Aufmerksamkeit dabei sowohl den großen Highlights als auch den kleinen, für das Brautpaar meist besonders wertvollen Randepisoden.

Schon vor der Trauung gut beraten

So, wie Sie den richtigen Partner oder die richtige Partnerin vor der Eheschließung auf Herz und Nieren geprüft haben, so sollten Sie auch bei der Wahl ihrer Hochzeitsbegleitung auf ihre Intuition vertrauen und nichts dem Zufall überlassen. Nehmen Sie deshalb so früh wie möglich Kontakt mit mir auf, um Ihren Wunschtermin zu buchen. Die meisten Paare beginnen bereits ein Jahr vor Trautermin mit der Suche - schnell sein, lohnt sich also. Damit Sie nicht die Katze im Sack kaufen, biete ich Ihnen - selbstverständlich kostenlos -  ein persönliches Kennenlerngespräch an. Dieses findet meist direkt am Ort der Trauung oder anschließenden Feierlichkeiten statt, um mich mit der Location vertraut zu machen. Wir nehmen uns genügend Zeit, um all Ihre Wünsche und Vorstellungen zu besprechen und dabei das nicht unwichtige Zeitmanagement immer im Auge zu behalten. Eine koordinierte Vorplanung und genaue Absprachen garantieren einen stressfreien und harmonischen Ablauf. Denn schließlich soll Ihre Hochzeit der schönste Tag in Ihrem Leben werden. 

Wie könnte eine typische Hochzeitsreportage aussehen?

Da jede Hochzeit individuell verschieden ist, lassen sich Umfang und Ablauf einer Hochzeitsreportage nur beispielhaft darstellen. Die Leistungen für eine Hochzeitsreportage richten sich nach Ihren persönlichen Vorstellungen und dem zeitlichen Rahmen, in dem ich Sie begleiten darf. In jedem Fall sind die offiziellen, zeremoniellen Parts eingeschlossen. Dazu zählen die kirchliche oder standesamtliche Trauung, die anschließende Gratulation und der Sektempfang sowie Gästeporträts und das Brautpaarshooting. Wünschen Sie eine Halbtagsbegleitung (6 Stunden), beinhaltet die Reportage auch das Getting Ready, also das Zurechtmachen der Braut (alternativ des Bräutigams). Dazu zählen der Friseurbesuch, das Ankleiden sowie Detailaufnahmen des Hochzeitskleides, des Brautschmuckes und des Brautstraußes. Im Anschluss an die Trauung begleite ich Sie zum Ort der Feierlichkeiten, wo die Gäste bereits ungeduldig auf das köstliche Kuchenbuffet warten, das mit dem Anschneiden der Hochzeitstorte feierlich eröffnet wird. Ich nutze die Zeit, um die liebevoll dekorierte Location stimmungsvoll in Szene zu setzen und besondere Details einzufangen. Entscheiden Sie sich für eine Ganztagsreportage (12 Stunden) halte ich für Sie die gesamte Feier bis zum Eröffnungstanz, Werfen des Brautstraußes und der Party fest. Inbegriffen sind Tischreden, Ansprachen sowie Spiele. 

Mehr Bilder und ganze Hochzeitsreportagen finden Sie im Blog.